OSJ-Antenne für 2m/70cm Duoband

Ich habe mir eine Open Stub J-Pole Antenne (OSJ-Antenne) für 2m und 70cm gebaut. Diese ist bereits mehrfach im Internet beschrieben und erfolgreich getestet. Sie hat zwar keinen großen Gewinn, ist aber sehr breitbandig über beide Bänder und einfach aufzubauen.

(Zeichnung folgt)

Material:

  • 3 Stück Aluminium-Stäbe (Vollmaterial) 10mm Durchmesser (ebay, Baumarkt)
    Stab 1: 500 mm (Strahler)
    Stab 2: 200 mm
    Stab 3: 1500 mm
  • 1 Stück Aluminium-Winkel mind. 3 mm dick, 140 mm x 40 – 50 mm
  • 1 Stück Antennenfuß SO239 mit 3/8″-24 (UNF) Strahlergewinde, Gewindemuffe und Isolierscheibe (bei ebay oder WiMo)
  • 1 Stück Mastbefestigung / Schelle für Mastdurchmesser 40-60 mm
  • 4 Stück M10 Muttern mit Unterlegscheiben

Den Alu-Winkel habe ich mit den Bohrungen nach der folgenden Schablone vorbereitet

OSJ-Antenne Bohrschablone

OSJ-Antenne Bohrschablone

Achtung, bei den folgenden Befestigungen dürfen die Verbindung nicht zu fest gedreht werden, da Aluminium sehr weich sind. Also bitte mit Gefühl arbeiten!

Auf den Stab 1 habe ich an einem Ende ein 3/8”-24 UNF Gewinde geschnitten. Er wird als Strahler auf den SO239-Antennenfuß mittels der Gewindemuffe (3/8”) in der Bohrung 1 befestigt. Die Stub-Stäbe 2 und 3 bekommen ein metrisches 10mm-Gewinde etwa 20 mm lang. Zuerst wird eine Mutter bis hinten aufgeschraubt und eine Scheibe gesteckt. Dann wird der Stab 2 (17 cm) durch die Bohrung 2 gesteckt und mit der zweiten Mutter mit Scheibe gekontert. Ebenso mit dem Stab 3 (146 cm) in Bohrung 3. Leider wird der Antennenfuß nicht mit metrischem Gewinde geliefert.

Wenn nicht schon vorher geschehen können die Stäbe auf die korrekten Längen gekürzt werden. Die Maße richten sich vom Aluwinkel bis zur Stabspitze. Damit wird auch das SWR bzw. die Resonanzfrequenz angepasst. Es empfiehlt sich die Spitzen mit einer Kunststoffkappe zu versehen.

Danach den U-Bügel am Mast durch die vertikale Winkelseite führen und fest verschrauben (Bohrungen 4 und 5).

Mein Prototyp besteht noch aus 8mm-Blitzschutzdraht von der Rolle. Es ist nicht einfach diesen zuvor gebogenen Draht gerade zu bekommen (s. Bild). Aber das SWR ist auf 145 MHz bei 1,2. Am Bandende jeweils 1,5. 70cm habe ich mit meinem SWR-Meter ebenfalls ausgemessen. Das SWR ist vom Bandanfang bis Bandende unter 1,2. Gegenüber dem Gummipüppel meines Baofeng UV5R+ komme ich rauschärmer durch. Es wird noch besser, wenn die Antenne erst einmal hoch genug montiert ist.

Prototyp OSJ-Antenne Duoband 2m/70cm

Prototyp OSJ-Antenne Duoband 2m/70cm

Prototype OJS-Antenne Befestigung

Prototype OJS-Antenne Befestigung

Entgegen der Behauptung, dass durch den Abstand der Stäbe eine Richtwirkung einträte, kann ich bestätigen, dass dem nicht so ist. Jedoch gibt es aber eine leichte fast unmerkliche Abschwächung im 70cm-Band in die Richtung des langen Abstimmstabes. Die OSJ-Antenne ist also omnidirektional.

(weitere Fotos folgen)

Ein Gedanke zu „OSJ-Antenne für 2m/70cm Duoband

  1. Thhomas

    ### Mein Prototyp besteht noch aus 8mm-Blitzschutzdraht von der Rolle. Es ist nicht einfach diesen zuvor gebogenen Draht gerade zu bekommen.###
    Zum Begradigen den Blitzschutzdraht auf einer Seite fest einspannen und
    die andere Seite in eine langsam laufende Bohrmaschine ( Rührgerät für Mörtel ) spannen und eine weile drehen.
    73 do1ayj Thomas

    Antworten

Kommentar verfassen