DVB-T und SDR mit RTL2832U / R820T

Meine jüngste Errungenschaft:

Ein DVB-T-Stick für 10 Euro inkl. Antenne und Fernbedienung. In diesem Stick ist ein R820T verbaut, der mit den neuesten Treibern auch für den Amateurfunk zu benutzen ist. Er hat einen Frequenzgang von 24 Mhz bis über 1,7 GHz. Für VHF und UHF reicht es erstmal.

RTL2832U / R820T für SDR Empfang

RTL2832U / R820T für SDR Empfang

Der mitgelieferte Treiber sowie die Software ist bitte nicht zu installieren. Dafür gibt es dann den Zadig-Treiber. Ich habe mir erstmal zwei Programme installiert:

Dazu muss man noch die EXTIO_RTL.dll in die entsprechenden Programmverzeichnisse kopieren. Und dann kanns auch schon losgehen.

Beide Programme haben ihre Vor- und Nachteile, wobei bei mir das SDR# wesentlich stabiler auf meinem Lenovo T61 unter Windows XP läuft. Natürlich gibt es noch mehr solcher Programme, allerdings endeten alle meine Recherchen immer wieder bei diesen beiden Kandidaten.

Eine entsprechende Anleitung zur Installation ist hier zu finden: https://github.com/josemariaaraujo/ExtIO_RTL

Für den HF Kurzwellenempfang unter 30 MHZ brauche ich dann noch einen HF-Konverter, der die Signale von DC bis 30 MHz mit einem Oszillator um 100 MHz als Zwischenfrequenz nach oben mischt. Da gibt es Einiges als Bausatz, Fertiggerät oder auch mit Schaltplan zum Selbstbau im Internet. Google ist auch hier wieder ein sehr hilfreicher Freund (Suchbegriffe: hf konverter für sdr)

Hier noch ein paar Bilder für mich zum Nachschlagen, besonders für den Antennenanschluss. Dabei handelt es sich um einen MCX-Anschluss, der für 50 und 75 Ohm erhältlich ist. Man bekommt sie als Crimp- und auch als Lötversion (auch bei Reichelt). Beschreibung bei Wiki: http://en.wikipedia.org/wiki/MCX_connector

Antennenstecker für den DVB-T Stick

Antennenstecker für den DVB-T Stick

Antennenstecker für den DVB-T Stick

Antennenstecker für den DVB-T Stick

 

 

 

 

Kommentar verfassen